Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"In den Seilen hängen" - Das Seilseminar

Niedrigseilgarten

Kurzbeschreibung

Achtung! Neuer Termin: 16. bis 18. September 2022 (Tausch mit dem Seminar "Stroh zu Gold").

Bereits erfolgte Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit!

 

Das Seminar „In den Seilen hängen“ führt in die pädagogische Arbeit mit Seilen ein und zeigt vielfältige Möglichkeiten der Nutzung im eigenen beruflichen Alltag. Ein Schwerpunkt ist dabei der Niedrigseilgarten, ein weiterer sind Spiele und Aktivitäten.

Klettern ist nicht nur ein grundlegendes Bedürfnis von (kleinen und großen) Kindern, sondern fördert gleichzeitig Wahrnehmung, Körpergefühl, Bewegung und kognitive Prozesse: Stichwort Psychomotorik. Mit Hilfe der Seile kann man nahezu an jedem Ort einen eigenen „Kletterpark“ bauen, der aus den verschiedensten Elementen bestehen kann. Diese können je nach Zielgruppe und körperlicher Entwicklung angepasst und erweitert werden. Ältere Kinder und Jugendliche können sogar beim Bau mithelfen.

Neben den Seilelementen gibt es aber auch eine Vielzahl Spiele und Übungen, die Kooperation, Bewegung, Wahrnehmung und mehr trainieren und dabei auch noch Spaß machen.
Neben der Einfachheit kann vor allem der relativ geringe materielle Aufwand ein Anreiz sein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Freuen Sie sich auf ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende in der Natur.

Gerahmt wird das Seminar durch die gemeinsame Zubereitung von Essen am Lagerfeuer und Zeit für einen lebhaften Austausch.

 

Weitere Infos gibt es (bald hier). Die Anmeldung findet über den Akademie Rosenhof e.V. statt und kann hier oder auf dessen Webseite erfolgen.

 

Aktuelle Termine sind:

 

04. bis 06. November 2022

 

16. bis 18. September 2022 (NEU!)

Aktuelles

Galerie

Kontakt

Forsthaus am Rabistal

Katharina Bolle-Katthöver

Dorfstraße Braunschwende 59

06343 Mansfeld OT Braunschwende

 

Tel.: + 49 (0) 34775 – 8 18 19

Mobil: +49 (0) 152 – 53645705

E-Mail: